Auszug aus der Satzung
§ 2 ( Gegenstand des Unternehmens)

'; /* Die Gesellschaft ist selbstlos tätig, sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel und Erlöse der Gesellschaft dürfen nur für Zwecke, die in §2 Abs. 1 bis Abs. 3 des Gesellschaftervertrages genannt sind, verwandt werden. Die Gesellschafter dürfen keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Gesellschafter auch keine sonstige Zuwendung aus Mitteln der Gesellschaft erhalten. Sie erhalten bei ihrem Ausscheiden oder bei Auflösung der Gesellschaft nicht mehr als ihre eingezahlten Kapitalanteile zurück. */ ?> INU - Infrastrukturelles Netzwerk Umweltschutz gGmbH
Menschen entsprechend ihren Erfordernissen und Bedürfnissen durch Arbeit, Beschäftigung, Bildung und Beratung zu fördern und dabei neben einer Verbesserung der beruflichen und sozialen Integration auch eine Verbesserung der Umweltsituation zu erzielen sind seit Gründung der INU gGmbH im Jahre 1991 Hauptziele im Leitbild unseres Unternehmens.

Wir danken für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.